23.11.2017: Jubiläumsfahrt und Besuch im Eisenbahnmuseum

Der 23. November 1837 gilt als Geburtsstunde der Eisenbahn in Österreich. An diesem Tag fuhr die erste Dampfeisenbahn mit geladenen Gästen auf der 13 Km langen Strecke der  Kaiser Ferdinands-Nordbahn zwischen Floridsdorf und Deutsch Wagram.

Ein denkwürdiges Ereignis, dass sich in nun bereits zum 180. Mal jährte. Somit gestaltet die Eisenbahn nun bereits 180 Jahre das Erscheinungsbild Österreichs wie kaum ein anderes Unternehmen und prägt damit das tägliche Leben aller Österreicherinnen und Österreicher.

Am Donnerstag, 23. November 2017 fand in Erinnerung an dieses historische Ereignis eine Sonderfahrt mit dem Cityjet, dem neuen Star im Nahverker, von Floridsdorf nach Deutsch-Wagram statt. Ursprünglich hätte die Hinfahrt mit einer historischen Dampflok erfolgen sollen, aufgrund eines technischen Defekts war dies jedoch leider nicht möglich – die Fahrt mit dem Sonderzug wird deshalb im Jänner wiederholt.


Hier ein paar Eindrücke von der Fahrt und dem Besuch im Eisenbahnmuseum Deutsch-Wagram: